Dragomir Christinel

Dragomir Christinel wurde 1974 in Rumänien geboren. Er lebte als Asylbewerber im Asylbewerberheim in Saal (Mecklenburg-Vorpommern). Am 15. März 1992 überfallen 25 Neonazis das Asylbewerberheim als Racheakt für eine Auseinandersetzung zwischen Deutschen und Rumänen am Vorabend. Dragomir Christinel stirbt am 15. März 1992 an den Folgen einer durch den Schlag mit einem Baseballschläger verursachten Hirnblutung.